Liebe Gäste des Winkelhofes,

ab heute dürfen wir bis zum 18.4. (Verlängerung nicht ausgeschlossen) keine touristischen Gäste mehr in den Ferienwohnungen empfangen. Daher wurden alle Gäste, die bis zum 18.4.2020 bei uns anreisen wollten bereits informiert.

Diese Situation ist sehr schwierig, nicht nur für uns, und ich hoffe, dass wir alle gesund bleiben und wir durch diese Massnahme ein wenig dazu beitragen können, das Virus in seiner Ausbreitungsgeschwindigkeit etwas auszubremsen.

Wir alle haben die Verantwortung unsere Mitmenschen, die zu den Risikogruppen gehören, zu schützen, und ich hoffe, dass wir alle  zusammenhalten....

Das HOFCAFE dürften wir geöffnet lassen, doch gehen wir davon aus, dass viele potentiellen Gäste doch eher zu Hause bleiben, es sich finanziell vermutlich nicht lohnen wird, und wir die Logik, Cafes dürfen bis 18 Uhr geöffnet bleiben, Versammlungen auch im Freien sind nicht gestattet, und abends ab 18 Uhr dürfen die gastronomischen Unternehmen nicht öffnen, nicht ganz nachvollzihen können. Bleiben Sie zu Hause und verbreiten das Virus nicht weiter!
Bleiben Sie gesund!

Ihre Karen Mahn vom Winkelhof

Herzlich willkommen auf dem Winkelhof!

Die Hofanlage des Winkelhofes ist durch einen wunderschönen alten Baumbestand, Garten und Hoffläche mit alten Gebäuden geprägt und liegt direkt an der Örtze einmalig idyllisch und dennoch direkt am Ortskern (Laurentiuskirche, Wild- und Abenteuerpark).
Direkt hinter dem Hof in der Örtzeniederung schließen sich Wiesen und Weiden mit anschließendem Wald und Flur an. In früherer Zeit floss die Wietze direkt hinter dem Hof in die Örtze, daher der Name Winkelhof.
Unser Familienbetrieb ist einer der ältesten Vollhöfe des über 1000jährigen Ortes. Heute wird er im Nebenerwerb betrieben.
Seit Ende 2007 wohnen wir, Hansjoerg Oevermann als Hofnachfolger und Karen Mahn, mit unseren Kindern auf dem Winkelhof und freuen uns über unser neues Leben auf dem Lande!

Fühlen Sie sich als Ferien- und/oder HOFCAFÉgast herzlich willkommen.

Ihre "Winkelhofer"